Shopware-Plugin: SEO-URLs überarbeiten und anpassen

In Shopware 5 sind bereits alle SEO-Funktionen enthalten. Meta Title, Meta Description und Keywords können pro Artikel individuell im Backend angepasst werden. Nur die SEO-Urls nicht.

Sie können aber direkt neue URLs in der DB-Tabelle „s_core_rewrite_urls“ anlegen. In der Spalte „path“ finden Sie Ihre aktuelle SEO-URL. Damit der alte Eintrag weiterhin erreichbar ist, ändern Sie den Wert in der Spalte „main“ von 1 auf 0. Danach fügen Sie einen neuen Datensatz mit dem Wert 1 in der Spalte „main“ und die neue SEO-URL in der Spalte „path“ ein. Alle anderen Werte übernehmen Sie vom alten Datensatz.

Einfacher können Sie die URLs mit dem Plugin „SEO URLs überarbeiten und anpassen“ ändern. Damit können Sie neben den Artikel-URLs auch URLs von Kategorien, Herstellern, Shopseiten, Formularen, Blogartikeln und Einkaufswelten in den jeweiligen Detailseiten sich anzeigen lassen und ggf. überarbeiten.

Facebook Kommentare:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*