Framestarter – Webanwendungen schneller entwickeln

Default Frontend-Template des Framestarters

Default Frontend-Template des Framestarters

In meiner letzten Webanwendung habe ich das Framework CodeIgniter eingesetzt und getestet. CodeIgniter ist sehr gut, schnell und leichtgewichtig. Deshalb kann ich es absolut empfehlen.

Ein Punkt hat mich jedoch gestört. Von Beginn an sind nicht die gängigen Komponenten vorinstalliert, die eine Durchschnittswebanwendung benötigt. Man kann zwar diese Komponenten mittels Plugins nachinstallieren und konfigurieren. Jedoch kostet das den Entwickler bei jeder neuen Webanwendung wieder wertvolle Zeit, die er in die Entwicklung der eigentlichen Funktionen stecken könnte.

Ein Ansatz bietet BonFire. BonFire wurde speziell für die schnelle Entwicklung von CodeIgniter-Anwendungen programmiert. Hier sind von Beginn an schon viele Plugins und eigene Erweiterungen integriert. Allerdings sind das bereits zu viele. Bspw. ist der Administrationsbereich schon zu umfangreich. Auch die Templates sind zu umfassend. In diesem Fall muss man nach der Installation Quellcode anpassen oder entfernen.

Es wird ein Startpacket mit allen Komponenten benötigt, die auf möglichst allen Webseiten zu finden sind. Im Zweifelsfall ist die Komponente weg zu lassen und nachträglich zu installieren und zu konfigurieren.

Deshalb soll Framestarter Abhilfe verschaffen. Die Idee besteht darin, möglichst schnell eine Webanwendung entwickeln zu können ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Framestarter basiert auf CodeIgniter und enthält zusätzlich von Beginn an:

  • eine .htaccess-Datei, die aus der URL /index.php/ entfernt.
  • eine Benutzerregistrierung (Tank Auth).
  • Sprachdateien (aus Tank Auth).
  • Die deutsche Sprachdatei wurde angepasst.
  • ein Administrationsbereich mit der Möglichkeit schnell ein Rechtesystem umzusetzen. In  der Datenbank wird standardmäßig die group_id = 3 gesetzt.
  • ein Templatesystem (beinhaltet bewusst zwei rudimentäre Themes für das Frontend und Backend).
  • HMVC, um das Template in Bereiche unterteilen und modular entwickeln zu können.
  • Bsp.-Modulpositionen sind in den Konfigurationsdateien modules.php und admin_modules.php hinterlegt.

Framestarter spart dem Entwickler zu Beginn des Projektes eine Menge Zeit. Somit kann dieser direkt mit der Programmierung der eigentlichen Funktionen beginnen.

Framestarter kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

Über ein „Like” oder einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Danke!

Facebook Kommentare:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*